Home
Blauzungenkrankheit

 

Blauzungenkrankheit

Das Geschäft mit der Angst.

 

Wie sich unsere staatliche Veterinärbürokratie an dem Vieh von uns Bauern verging und es vorsätzlich und zwangsweise den Interessen der Impflobby auslieferte.

Titel

Hemma Köstenberger

Hemma Köstenberger siegt nach fünf Jahren vor Gericht

 Artikel

Blutschwitzen

Ursache von Blutschwitzen endgültig wissenschaftlich geklärt

 Artikel

Erfolgreich gegen Impfzwang gekämpft

Sieg der Vernunft über Impfzwang, Behördentierqual, Willkür und Falschinformationen
15.02.2012

 Artikel

Deutschland ab Mitte Februar Blauzungen-frei!

Nachdem die Blauzungenzwangsimpfung europaweit so viel Kühe krank gemacht hat und die Impfverweigerer von dieser dämonisierten Krankheit praktisch nichts spürten, wird die Impfung ab Februar in Deutschland verboten. So schnell kann der Wind drehen.
15.02.2012

 Artikel auf Top Agrar Online

Keine Gen-Versuche für Massentierhaltung!

Wenn Gentechnologie und Impflobby im Gleichschritt marschieren, um Hochrisikotechnologie, zum Schaden der Umwelt und einer bäuerlichen Landwirtschaft, durchzuboxen.
15.02.2012

 Artikel auf Umweltinstitut München e.V.

Der Impfverweigerer und das Veterinäramt trennen sich 1:1

Der Versuch der Bürokratie die Impfgegner mit Repression und Schweiz weiten Gerichtsverfahren einzudecken, um sie ruhig zu stellen, schlägt fehl. Das Volk kennt längst die Lügen der Impflobby und der von ihr abhängigen Beamten!
26.11.2011

 Artikel vom Tages Anzeiger

Eingeständnis der Impflobby

Verdoppelung der Kadavereinlieferungen ab Herbst 08.
Die Erklärung dazu ist zum lachen. BVD Tiere wurden geschlachtet und nicht entsorgt!
Also waren das Impfopfer !!!
28.02.2010

 Brief von Dr. Risi

Aluminiumhydroxid-Injektionen f¨uhren zu motorischen Störungen und Abbau von motorischen Neuronen

Der Beweis ist erbracht:
Neue veröffentlichte Studie beweist die Gefährlichkeit von Aluminiumhydroxyd in Impfstoffen und erklärt die Schäden. Ob Blauzungengeschäft oder Schweinegrippemärchen, unsere Bundesämter sind verantwortlich für sehr viel Tierleid und viele schwere Erkrankungen bei Menschen. Die Menschen konnten diesmal noch knapp selbst entscheiden; 8 Millionen Impfdosen vergammeln nun auf Kosten unseres kranken Gesundheitssystems. Rinder, Schafe und Ziegen wurden von den Tierärzten gewaltsam krank geimpft, die offenkundigen Schäden werden immer noch geleugnet. Krumme Geschäfte! Viele Bauern sind entsetzt. Ein Skandal erster Güte !!!!
28.02.2010

 Studie von Christopher A. Shaw und Michael S. Petrik (deutsch)

 Studie von Christopher A. Shaw und Michael S. Petrik (enlisch)

Verein Bauernverstand: 1. Generalversammlung

Berichte im Der Landbote und in der Bauernzeitung zur 1. Generalversammlung unseres Vereins Bauernverstand.
01.03.2010

 Artikel im Der Landbote

 Artikel in der Bauernzeitung

«Widerstand der Kritiker hat sich gelohnt»

Viele Urnerbauern impfen nicht mehr.
24.02.2010

 Artikel

Es gibt auch noch ehrliche Tierärzte.

25.02.2010

 Leserbrief im Allgäuer Bauernlatt 6/2010

Kritische Argumente zur Blauzungenkrankheit und zum Impfobligatorium

Eine interessante Analyse zur Blauzungenzwangsimpfung von Rainer Kaiser
25.02.2010

 Analyse von Rainer Kaiser

Schadenberichte

08.02.2010

 Fall Katriner

 Fall Katriner

Medienmitteilung zur Umsetzung der Blauzungen-Impfstrategie 2010

Medienmitteilung Verein Bauernverstand
24.01.2010

 Medienmitteilung

Fakten zur Blauzungenimpfung

Schluss mit der Märchenstunde:
Wer die Fakten kennt verliert die Angst vor der Angstmache der Behörden
08.02.2010

 Leserbrief von Urs Hans

3820 Unterschriften für Freiwilligkeit der Blauzungen-Impfung ab 2010

In kurzer Zeit 3820 Unterschriften aus der Ostschweiz:
8 von 10 Bauern wollen Freiwilligtkeit der Impfung!
28.12.2009

 Brief an BVet

Leserbrief Zur Aussprachesitzung zu Blauzungen mit BVet

Chef der Veterinäre verliert die Nerven
02.11.2009

 Leserbrief von Urs Hans

Impfung verstärkt bestehende Probleme

Regierungsrat Heiniger spricht, doch glauben tun sie's nicht!
28.12.2009

 Artikel im Der Landbote

Blauzungen-Impfung: Das fanden die Experten heraus

Regierungsrat kriecht vor der Impflobby und vehöhnt uns Bauern.
28.12.2009

 Artikel im Tages-Anzeiger

Deutschland: Bundesrat hebt Impfpflicht gegen Blauzungenkrankheit auf

Es ist vollbacht! Deutschland hebt den Impfzwang auf und unser BVet hat immer gesagt, ein Weiterführen der Ausrottungsstrategie mache nur Sinn, wenn die umliegenden Länder auch mitmachten. Nun haben Österreich und Deutschland die Freiwilligkeit und unser BVet soll nun bitte Wort halten.
18.12.2009

 Artikel

Stellungnahme zu Ihrem Verordnungsentwurf über die bekannter weise schädigende Impfung gegen die so genannte Blauzungen-Krankheit im Jahr 2010

Freiwilligkeit der Impfung im Jahr 2010 aus Vernunft.
04.12.2009

 Brief an das Bundesamt für Veterinärwesen

Schreiben an unsere Bundesrätin Leuthard

29.12.2009

 Brief an Frau Bundesrätin Leuthard

Bio Suisse will Impfobligatorium für Blauzungen-Krankheit abschaffen

Resolution von Olten: Freiwilligkeit der Impfung! Eigenverantwortung des Bauern!
Entkriminalisierung aufrechter Bürger
19.09.2009

 Artikel

Wanted!

Wenn die Pharma regiert, werden Impfkritiker kriminalisiert!
19.09.2009

 Flyer

Einsprache

Ein sehr gut dokumentierter und krasser Impfschaden aus dem Kanton Schwyz.Wie lange leugnen die Behörden den Zusammenhang noch, wie lange geht es bis sie endlich für ihre Taten gerade stehen und wie lange lassen wir Bauern uns dies noch gefallen?
15.07.2009

 Brief von Alois Müller an Dr. Risi

Russland sucht ungeimpfte, trächtige Rinder und Kühe!

Das Verbringungsverbot ungeimpfter Tiere ist aufgehoben. Faktisch hiesst dies, Freiwilligkeit der Blauzungenimpfung in Österreich, ohne Wenn und Aber!
13.08.2009

 Fax-Anfrage

Die gute Nachricht unserer österreichischen Kollegen

Das Verbringungsverbot ungeimpfter Tiere ist aufgehoben. Faktisch hiesst dies, Freiwilligkeit der Blauzungenimpfung in Österreich, ohne Wenn und Aber!
13.08.2009

 Mitteilung vom Verein Schöpfungsverantwortung Tier und Mensch

Blaue Zungen machen rote Köpfe

S.Bertschinger's Tierarzt leugnet jeden Zusammenhang zwischen Blauzungenimpfung und dadurch verursachte Schäden an seinen Tieren im letzten Jahr. Aber er war nicht bereit, die Verantwortung für allfällige Impfschäden durch die diesjährige Impfung zu übernehmen: Dies sagt eigentlich schon Alles !!
Verantwortlich handelt hier einzig der Bauer: Er lässt nicht impfen!! Der Staat wurde längst zum Handlanger der Impflobby!
19.07.2009

 Artikel

Mit Kuhglocken und Wut im Bauch gegen die Behörden

Heute die Rinder morgen die Kinder! Wie die Behörden zu Komplizen der Industrie werden und dabei die bäuerliche Landwirtschaft verraten.
10.07.2009

 Bericht der Augsburger Allgemeinen

Gebräuchlicher Impfstoffzusatz zerstört Hirnzellen

Gefährlichkeit von Imstoffzusätzen bewiesen:
Von Impflobby und Beamten geleugnet; die Politik und die Justiz schweigt!
18.06.2009

 Text von The Georgia Straight

Zürcher Bauer provoziert in Freiburg

Landbote: Freiburger Kantonstierarzt zeigt Verständnis für Bauern!
Oberländer: Der Versuch des Bundesamtes uns Bauern zu kriminalisieren!
18.06.2009

 Artikel im Der Landbote vom 11.07.2008

Bio Suisse will freiwillige Blauzungenimpfung

Bio Suisse mit grossem Mehr für Freiwilligkeit der BT Impfung
27.04.2009

 Mitteilung von Bio-Suisse vom 22.04.2009

Gefordert: Ein Ende des Impfzwangs und eine Beschwerdestelle

Die Zürcher Regierung muss nun schnell eine vom Veterinäramt unabhängige Meldestelle einrichten.
11.04.2009

 Artikel

Impfpflicht: Der Gipfel der Spiegelfechterei einer katastrophalen Leitung!

Kritischer Bericht von französischen Veterinären zur Blauzungenimpfung!
11.04.2009

 Mitteilung von Zone Verte

Grippeimpfung durch Killervirus verseucht

Immer schön impfen! - Alles im Griff?
21.03.2009

 Einführungstext

 Film Impfungen: Sinn oder Unsinn.Vortrag von Anita-Petek-Dimmer,aegis

Der Wut lautstark Luft gemacht

Wer sagt die obligatorische Blauzungenimpfung hätte keine Schäden verursacht, lügt was das Zeug hält. Fragt doch diese Bauern, weshalb sie hier in Bern sind! "der landbote" 30.03.09
17.03.2009

 Artikel im der Landbote

Impfschäden durch Blauzungenzwangsimpfung.

Was unsere Behörden der Bevölkerung im Interesse der Impflobby verheimlicht!
17.03.2009

 5. Stuttgarter Impf-Symposium auf Youtube

Herzlichen Dank Frau Bundesrätin!

17.03.2009

 Brief von Urs Hans

Aufhebung des Impfzwangs in Österreich

Österreich hebt Zwangsimpfung auf und sagt klar Blauzunge ist keine Seuche!
28.02.2009

 Artikel auf agrarheute.com

Blauzungenimpfung - ein Skandal!

Bauern fordern sofortige Aufhebung des Impfzwanges und informieren die Bundesparlamentarier in Bern
28.02.2009

 Flugblatt Bern 2009

Impfgegner sind bereits angezeigt worden

Tiere nicht impfen heisst Tiere nicht unnötig vergiften.
19.02.2009

 Artikel

Blaue Zungen – rote Köpfe

06.02.2009

 Artikel im Zurcher Oberländer vom 06.02.2009

«Dann gehe ich halt ins Gefängnis»

Die Blauzungenimpfung fügt den Tieren eines Ustermer Landwirts grossen Schaden zu.
06.02.2009

 Artikel im Zürcher Oberländer vom 06.02.2009

Blauzungenimpfung erhitzt die Gemüter

Impfschadenleugnung vom Feinsten: Kuh nach Impfung krank - Bauer ruft Impftierarzt - Tierarzt sagt die Kuh hat nichts - am nächsten Tag stirbt die Kuh - Kommentar Bauer - Die Kuh ist an Nichts gestorben!
29.01.2009

 Artikel im Der Landbote

Bauern werfen dem Bund vor, den Impfstoff nicht geprüft zu haben

Die Behörden lassen mit ungetesteten Impfstoffen impfen und unterdrücken Schadenmeldungen.
12.01.2009

 Artikel im Tages-Anzeiger vom 12.01.2009

Blauzungenimpfschäden und kein Ende in Sicht

Ein Bericht von Anita Petek, Aegis.
04.01.2009

 Bericht von Anita Petek

Bio-Bauer riskiert Sperrung seines Hofes

Wer sich dieser Impfung nicht widersetzt, nimmt die aktive Schädigung seiner Tiere in Kauf. Die Behörden schüren Panik vor der Blauzungenkrankheit damit die Lobby impfen kann. Dabei sind die Impfschäden weit graviernender als, diese Rindergrippe selbst.
06.12.2008

 Bericht von Herrn Häne vom 06.12.2008 im Tagesanzeiger

Unbehagen beim Impfen

Unser Agrofilz spricht auch die Sprache der Impfschadenverleugnung,wie das Bvet. Die Sprache von uns Bauern verstehen diese Herren nicht mehr!
17.12.2008

 Artikel in der Bauernzeitung

Impfbescheinigung

Bauern welche, welche sich gedrängt fühlen, trotzdem noch zu impfen, sollen das folgende Formular vom Tierarzt unterschreiben lassen, bevor er irgend etwas unternimmt!
11.12.2008

 Impfbescheinigung: Tierärztliche Impferklärung

Widerstand gegen Impfkampagne steigt

Jene, welche uns den ungetesten Blauzungenimpfstoff aufzwingen wollen, setzten auf Repression und scheuen die Wahrheit!
29.11.2008

 Artikel im Der Landbote

Obligatorische Impfung gegen Blauzungenkrankheit bei Tieren - Massensterben als erste Reaktion auf die neue Impfung

Die Profite für die Veterinärindustrie, die Schäden für die Bauern.
05.12.2008

 Bericht von Anita Petek-Dimmer

Tierarzt untersucht Folgen der Blauzungenimpfung

Das Bundesanmt für Veterinärwesen lässt solche Bauernfamilien nach der Impfung einfach hängen!
10.09.2008

 Artikel im Schweizer Bauer

Reaktionen auf die Impfung gegen Blauzungenkrankheit

Angaben für Reaktionen auf die Impfung gegen Blauzungenkrankheit 2008
05.12.2008

 Reaktionen auf die Impfung gegen Blauzungenkrankheit

 

 

 

© Verein Bauernverstand :: SITEMAP :: IMPRESSUM :: powered by CONTROL-X :: d&p by webdesign markus gerber